„Prince of Tides“-Autor Pat Conroy ist mit 70 Jahren gestorben

Ein wahrer Verlust für die literarische Welt. Der Prinz der Gezeiten Autor Pat Conroy starb in seinem Haus in Beaufort, South Carolina, am Freitag, dem 4. März, weniger als drei Wochen nachdem er öffentlich bekannt gegeben hatte, dass er gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs gekämpft hat. Er war 70.

Der Schriftsteller, der auch geschrieben hat Der große Santini und Die Herren der Disziplin Zuvor hatte er den Fans gesagt, dass er hart gegen die Krankheit kämpfen werde.

FOTOS: Promi-Todesfälle im Jahr 2016: Stars, die wir verloren haben

Artikel lesen

Ich habe im Oktober meinen 70. Geburtstag gefeiert und festgestellt, dass ich mein ganzes Leben als Schriftsteller damit verbracht habe, herauszufinden, wer ich bin, und ich glaube nicht, dass ich auch nur annähernd gekommen bin, schrieb er in einem berührenden Facebook-Post am Montag, den 15. Februar. Es war in Beaufort, in Sichtweite der geschwungenen Biegung eines Flusses und der Bewegungen seiner delphinstolzen Gezeiten, als ich begann, mich selbst zu entdecken und wo mein Leben mit fünfzehn begann.

Bei mir wurde kürzlich Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert, fuhr er fort. Mit der Hilfe der wunderbaren Leute bei M.D. Anderson beabsichtige ich, dagegen anzukämpfen. Ich bin all meinen lieben Lesern, meinen Freunden und meiner Familie für ihre Gebete dankbar. Ich schulde Ihnen einen Roman und ich beabsichtige, ihn zu liefern.

FOTOS: Celeb Scribes

Artikel lesen

Conroys Fans respektierten seine Werke für ihre nuancierte Darstellung dysfunktionaler Familien und problematischer Beziehungen, die oft seine eigene schwierige Kindheit widerspiegelten.

Das Wasser ist weit und er ist jetzt hinübergegangen, seine Frau, Schriftstellerin Kassandra König Conroy , sagte in einer Erklärung.

Sein langjähriger Herausgeber, In A. Talese von Doubleday, fügte ihre eigenen Gefühle hinzu.

FOTOS: Stars, die den Krebs besiegen

Artikel lesen

Pat ist seit 35 Jahren mein geliebter Freund und Autor und erstreckt sich über seine gesamte Karriere Der Prinz der Gezeiten bis heute, sagte sie. Er wird als einer der beliebtesten und meistverkauften Schriftsteller Amerikas geschätzt werden, und ich werde ihn schrecklich vermissen.

Der Prinz der Gezeiten wurde 1991 in einen Oscar-nominierten Film unter der Regie von adaptiert Barbra Streisand .

„Zuerst habe ich mich in Pat Conroys Buch verliebt, Der Prinz der Gezeiten , und dann habe ich mich in ihn verliebt “, sagte Streisand in einer Erklärung am Samstag. „Er war großzügig und freundlich, bescheiden und liebevoll … es war so eine Freude, mit ihm zu arbeiten. Ich war so geehrt, dass er mir sein wunderschönes Buch anvertraute.

„Pats natürliche Sprache war Poesie … er schrieb Sätze, die wie eine Beschwörung sind. Er beobachtete jede Nuance menschlichen Verhaltens und ging der Wahrheit auf den Grund … und präsentierte sie in all ihrer glorreichen und hartnäckigen Komplexität“, fuhr sie fort. ' Ich bin heute so traurig. Ich habe einen lieben Freund verloren, und die Welt hat einen großartigen Schriftsteller verloren.'

Conroy wird von seiner Frau Cassandra überlebt; seine beiden Töchter Megan und Susannah Ansley Conroy; zwei Schwestern, Kathy und Carol Ann; drei Brüder, Jim, Tim und Mike; und sieben Enkel.